APNOE VEREINSMEISTERSCHAFT 2014

Länger, weiter - und viele Schrauben

 

Während in Sotschi die Wintersportler um Olympisches Gold kämpften, liefen im Sindelfinger Hallenbad die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Manatees Apnoe-Vereinsmeisterschaft zu Höchstleistungen auf. An drei Trainingsabenden gab es neben den klassischen Disziplinen Statik (STA), Dynamik mit (DYN) und ohne Flossen (DNF) auch in diesem Jahr wieder eine Menge kreativer Unterwasserdisziplinen. So entschied letztendlich nicht nur die beste Apnoe-Leistung sondern auch Geschicklichkeit und Glück über das Gesamtergebnis. 

 

In den Kreativdisziplinen mussten die Teilnehmer beispielsweise unter Wasser Muttern und Schrauben zusammenschrauben, eine Kiste mit 14 Kilo Blei soweit wie möglich tragen oder widerspenstige Torpedos in ihre Box schießen. 

Vereinsmeister 2014: Johannes Hummel

Verdienter Sieger Johannes

 

Nach Dimitris und Torsten, den Vorjahresmeistern heißt der dritte Vereinsmeister Johannes Hummel. Mit einer sensationellen Statik-Leistung von 6:05 hat sich Johannes schon am ersten Wettkampftag in die Führungsposition gesetzt, die er mit weiteren tollen Leistungen verteidigen konnte.

 

Damen und Herren werden übrigens nicht separat gewertet. Umso bemerkenswerter, dass die beiden Streckentauchdisziplinen mal wieder in weiblicher Hand waren. Barbara Jeschke konnte mit 83 m (DNF) und 125 m (DYN) beides für sich entscheiden.

 

Herzlichen Glückwunsch an Johannes und Barbara, aber auch an alle anderen. Denn alle haben ihr Bestes gegeben und mit insgesamt 12 "Personal Bests" während der Vereinsmeisterschaft, spricht das für sich. 

Orga-Team 2014: Cristof und Gordon

Ein großes Dankeschön auch an die beiden Organisatoren Gordon Atkinson und Cristof Gatzen, sowie die Safetytaucher Malte, Oli und Torsten.

 

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr. Die Vereinsmeisterschaft liegt dann in den Händen von Annette und Florian.

Ergebnisliste gesamt

Tag 1, 13.02.2014:

Disziplin 1: STA


Disziplin 2: Schrauben & Muttern

 

Tag 2, 20.02.2014:

Disziplin 3: DNF


Disziplin 4: Apnea Running


Disziplin 5: Equipment Safetyübung 

 

Tag 3, 27.02.2014:

Disziplin 6: DYN


Disziplin 7: Eierlauf Apnoe


Disziplin 8: Torpedos