SK Probleme lösen beim Tauchen

Zielgruppe: Taucher ab DTSA**


Ziel: Der Sporttaucher soll sich gedanklich auf mögliche Zwischenfälle beim Tauchen einstellen können. Er soll Fertigkeiten entwickeln, um Probleme zu vermeiden oder rechtzeitig lösen zu können.


Inhalt: Theoretische Grundlagen vermitteln und erarbeiten, Ausrüstungskonfiguration, praktische Übungen bei 2 Tauchgängen im Freigewässer


Vorbedingungen: mind. 16 Jahre, DTSA ** (ersatzweise genügt eine vergleichbare Qualifikation entsprechend der VDST-Äquivalenzliste), mind. 50 TG, gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung


Termin: 28. Juni 2017 (Theorie) und 01. bzw. 02. Juli 2017 (Praxistauchgänge)


Ort: Theorie Stuttgart und Praxis Brechtsee
Leiter: Jörg Eyber
Anmeldung bis: 25.06.2017 nur per Email: joerg@eyber.de
Kosten: 55 Euro
Zahlungsbedingung: Überweisung (Bankverbindung wird in der Anmeldebestätigung mitgeteilt)


Mitzubringen: komplette kaltwassertaugliche Tauchausrüstung für zwei Tauchgänge incl. Taucherlampe und Boje mit Spool, Bestätigung der Tauchtauglichkeit
Zusatzinfos: Für die 2 Praxistauchgänge muss nur entweder am Samstag oder Sonntag angereist werden, d.h. die Teilnehmer werden in zwei Gruppen aufgeteilt..